09.11.2017

– Die Freuden und Sorgen des Menschen ab 50 –
Das Älterwerden bringt neben Einschränkungen und Sorgen auch viele Chancen und Freuden. Besonders auf letztere soll in diesem Kurs das Augenmerk gerichtet werden. Denn auch auf ältere Menschen warten befriedigende Herausforderungen und positive Lebensperspektiven. Dabei wird die Sichtweise der westlichen Psychologie mit der Medizintradition des Ostens verbunden.

Ein klassisches Thema der Chinesischen Medizin ist seit Jahrtausenden der Wunsch aller Menschen, ein langes Leben in Gesundheit zu führen und dabei zu innerer Weisheit zu gelangen. So entstand eine Kunst, die als „Pflege des Lebens“ bezeichnet wird (Yangsheng) und die innere und äußere Kraftquellen stärkt und regeneriert. Vor diesem Hintergrund - erweitert durch Erkenntnisse der westlichen Medizin - erhalten Sie konkrete Anleitungen für eine ganzheitliche Gesundheitspflege und Vorbeugung. Dabei stehen im Mittelpunkt:

* eine Lebensführung, die Bedürfnisse und Signale des Körpers und der Psyche bewusst wahrnimmt

* meditative Bewegungs- und Atemübungen

* die Selbstbehandlung von Akupunkturpunkten durch Druck und Massage und

* eine energetisch ausgewogene, hochwertige und bekömmliche Ernährung

 

Nach diesen 2 Abenden können Sie das Schlagwort „well-aging“ in gelebte Praxis umsetzen und jeden Tag das Leben in seiner Einheit von Körper, Psyche und Geist wirkungsvoll pflegen.

 

Termin: 2x mittwochs, 14. und 21.3.18 jeweils 20.00 - 21.30 Uhr

Ort: VHS Ettlingen, Pforzheimerstr. 14

Kosten: 14€

Anmeldung über die VHS: www.vhs-ettlingen.de  Tel.: 07243/101-484